• Kostenloser Versand im gesamten GeschäftKostenloser Versand im gesamten Geschäft

Wie giftige Chemikalien in Salon-Haarglättungsbehandlungen Ihrer Gesundheit schaden

Haarglättungsbehandlungen sind heutzutage der letzte Schrei in der Schönheitsbranche. Menschen mit unkontrollierbarem, geschädigtem und krausem Haar bevorzugen diese Haarbehandlungen, um den alltäglichen Ärger loszuwerden. Bei dem endlosen Strom von Haarglättungsbehandlungen, der Ihnen zur Verfügung steht, kann es überwältigend sein, die richtige Wahl zu treffen. Und wenn Sie sich die Liste der Inhaltsstoffe ansehen, kann der Kampf noch schlimmer werden. Der zunehmende Umfang der Forschung, die auf die potenziellen Gesundheitsrisiken dieser mit Chemikalien beladenen Haarbehandlungen hinweist, hat dazu geführt, dass die Menschen den Inhaltsstoffen von Haarprodukten mehr Aufmerksamkeit schenken. Viele Haarglättungsbehandlungen enthalten giftige Chemikalien, die in die Haut eindringen und in den Blutkreislauf aufgenommen werden können, was zu ernsthaften gesundheitlichen Bedenken führt. Im Folgenden erfahren Sie, wie verschiedene Chemikalien, die bei herkömmlichen Haarglättungsbehandlungen in Salons verwendet werden, Ihrer Gesundheit schaden können.

Was ist bei einer Haarglättungsbehandlung zu vermeiden?

Einige der toxischen Chemikalien, die in Salon-Haarglättungsmitteln gefunden werden, sind bekanntermaßen hautreizend, endokrinologisch wirksam und krebserregend. Ganz gleich, ob Sie eine Frau sind, die sich ihre Haare behandeln lässt, oder ein Salonmitarbeiter, der wiederholt mit diesen Chemikalien zu tun hat, Sie müssen sich bewusst sein, was Sie Ihrem Körper zumuten. Zu den häufig verwendeten Inhaltsstoffen in Salonhaarbehandlungen gehören Parabene, Polyethylenglykole, synthetische Duftstoffe, Formaldehyd, Formaldehyd freisetzende Konservierungsstoffe und SLS. Neueren Studien zufolge ist Formaldehyd der am häufigsten verwendete und unangenehmste Inhaltsstoff in Salon-Haarglättungsbehandlungen. Die arbeitsmedizinische Behörde in Oregon führte einen Labortest mit Haarglättungsprodukten durch, die in Salons verwendet werden, nachdem sie verschiedene Beschwerden über Nebenwirkungen wie Augenreizungen, Nasenbluten und Atemprobleme erhalten hatte. Die Ergebnisse wiesen auf einen signifikant hohen Formaldehydgehalt hin und schlugen vor, Schutzmaßnahmen für die Sicherheit der Salonmitarbeiter zu ergreifen.

Wie wirkt sich Formaldehyd auf Ihre Gesundheit aus?

Haarglättungsbehandlungen im Salon sind hauptsächlich ein chemischer Prozess, bei dem das Haar mit einer Formaldehydlösung gesättigt und dann getrocknet und mit einem Glätteisen in einer geraden Position fixiert wird. Es ist bekannt, dass Formaldehyd schädlich ist, wenn es mit den Augen in Kontakt kommt, durch die Haut aufgenommen oder eingeatmet wird. Kurzfristige Nebenwirkungen von Formaldehyd sind Reizungen der Nase, des Rachens und der Augen, Husten und Niesen, Kopfschmerzen und allergische Reaktionen. Nach Angaben der Umweltarbeitsgruppe klagten Personen, die sich einer Haarglättungsbehandlung mit Formaldehyd unterzogen, über Kopfschmerzen, grippeähnliche Symptome, Hals- und Mundgeschwüre, Schwindel, Erbrechen, Müdigkeit sowie Geruchs- und Geschmacksverlust. Wiederholte Exposition gegenüber hohen Formaldehyd- und FRP-Konzentrationen kann ernsthafte Gesundheitsrisiken wie Immunkrankheiten, Asthma, Geburtsfehler und Dermatitis mit sich bringen. Ganz zu schweigen davon, dass Formaldehyd ein anerkanntes Humankarzinogen ist.

Welche Haarglättungsbehandlungen sind sicher?

Obwohl viele Markenhersteller die Verwendung von Formaldehyd in ihren Produkten eingestellt haben, verwenden einige andere Methoden, um dieses scheußliche Gift in ihre Zutatenliste aufzunehmen. Sie verwenden Chemikalien, die beim Erhitzen Formaldehyd freisetzen. Selbst wenn eine Marke behauptet, formaldehydfreie Haarglättungsbehandlungen anzubieten, sollten Sie also immer nach alternativen Chemikalien suchen, die in diesen Produkten verwendet werden. Einige der anderen Etiketten, die bei einer Haarglättungsbehandlung zu überprüfen sind: Methylenglykol, Methylenoxid, Formalin, Ameisenaldehyd, Methanol, Oxymethylen, Oxomethan, Paraform und CAS-Nummer 50-00-0. Die Occupational Safety and Health Administration (Arbeitsschutzbehörde) betrachtet all diese Chemikalien als Formaldehyd.

Das Problem mit Salon-Haarbehandlungen

Auch wenn viele von Ihnen es bequem und sicher finden, zur Haarglättung in einen Friseursalon zu gehen, sind Sie möglicherweise einem höheren Risiko ausgesetzt, toxischen Zubereitungen ausgesetzt zu werden. Zunächst einmal sind die Hersteller nicht verpflichtet, alle Inhaltsstoffe von Haarglättungsmitteln aufzulisten, die für den professionellen Gebrauch verkauft werden, so dass Sie möglicherweise nicht wissen können, was Ihre Haarbehandlung beinhaltet. Selbst wenn Sie ein Sicherheitsdatenblatt der verwendeten Produkte erhalten haben, sind nicht alle Inhaltsstoffe darauf aufgeführt. Laut der Arbeitsschutzbehörde ist es für Salons, die Haarglättungsbehandlungen anbieten, obligatorisch, über ein geeignetes Belüftungssystem zu verfügen, um die Exposition gegenüber toxischen Chemikalien und Gasen, die von den Produkten freigesetzt werden, zu reduzieren. Wenn in Ihrem Salon diese Einrichtung fehlt, könnte Ihre Haarbehandlung mehr Schaden als Nutzen anrichten. Darüber hinaus setzt Ihr Haar noch lange, nachdem Sie den Salon verlassen haben, Giftstoffe frei. Die Verwendung eines Glätteisens oder Föns auf Ihrem chemisch behandelten Haar kann dazu führen, dass die Chemikalien Formaldehyd freisetzen.

Wie findet man die richtige Haarglättungsbehandlung?

Es besteht kein Zweifel, dass mit Chemikalien belastete Haarglättungsbehandlungen Ihr Haar schön aussehen lassen können, aber lohnt es sich, Ihren Körper solchen Risiken auszusetzen? Die ideale Lösung, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, besteht darin, genau zu wissen, welche Inhaltsstoffe in den Haarglättungsbehandlungen verwendet werden, und sich für die sicherste Option zu entscheiden. Formaldehydfreie Haarglättungsbehandlungen mit natürlichen Inhaltsstoffen, wie die O'wow-Haarglättungsbehandlung, sind immer sicherer. Die Ergebnisse sind vielleicht nicht so dauerhaft wie Ihre üblichen chemischen Haarbehandlungen in Salons, aber sie glätten und verleihen Ihrem Haar einen irrsinnigen Glanz und, was am wichtigsten ist, Sie sind garantiert sicher vor einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen, die bei herkömmlichen Glättungsbehandlungen mit aggressiven Chemikalien auftreten.

Bei der Wahl einer Haarglättungsbehandlung geht es nicht nur um eine kurzfristige Lösung und Befriedigung. Es bringt auch die Verantwortung mit sich, sich bewusst zu sein, wie sich Ihre Haarglättungsbehandlung auf Ihre Gesundheit und Ihre Umgebung auswirken kann. Wenn es um Haarbehandlungen geht, ist einfacher besser. Viele Marken auf dem Markt verwenden heute natürliche und saubere Inhaltsstoffe in ihren Produkten. Wir von O'wow streben danach, die Verwendung synthetischer Chemikalien zu eliminieren und unseren Anwendern die Vorteile natürlicher Inhaltsstoffe aus der Natur zu bieten. Wenn Sie die O'wow Glättungsbehandlung verwenden, müssen Sie sich glücklicherweise keine Sorgen über die potenziell gefährlichen Chemikalien machen.