• Kostenloser Versand im gesamten GeschäftKostenloser Versand im gesamten Geschäft

Wie ernährt man sich für ein gesünderes und glänzenderes Haar?

Wenn es um Haare geht, gibt es viele Möglichkeiten, sie zu tragen: kurz, lang, glatt, gelockt usw. Ganz gleich, welche Frisur Sie tragen, Sie möchten immer, dass es gesund und glänzend aussieht. Wenn es darum geht, gesünderes und glänzenderes Haar zu bekommen, ist es manchmal am besten, von innen nach außen zu arbeiten. Zusätzlich zur Verwendung der richtigen Haarpflegeprodukte können Sie das Gefühl und das Aussehen Ihres Haares verändern, indem Sie Ihre Ernährung verbessern. Richtige Haarpflegeprodukte wie die O'Wow Glättungsbehandlung helfen nicht nur, Ihr Haar zu glätten, sondern sorgen auch für zusätzlichen Glanz in Ihrem Haar. So wie Unausgewogenheiten in Ihrer Ernährung Ihre Haut stören und Akne verursachen können, so können die Lebensmittel, die Sie essen, einen großen Einfluss auf Ihr Haar haben. Eine gute Haarpflege ist wichtig, um Ihre Haargesundheit zu verbessern, aber wissen Sie, dass bestimmte Nahrungsmittel, die Sie zu sich nehmen, ebenfalls helfen können? Finden Sie heraus, welche das sind, und beginnen Sie, mehr zu essen, um strahlende, glänzende und gesunde Locken zu erhalten.

1. Karotten

Wir wissen, dass Karotten gut für unsere Haut und Augen sind, aber wussten Sie, dass dieses an Beta-Carotin reiche Gemüse auch der Haargesundheit zuträglich ist? Vollgepackt mit Nährstoffen und den Vitaminen A und C, fördert sie Ihre Haarsträhnen, verbessert die Durchblutung der Kopfhaut und trägt zu einem gesünderen Wachstum bei. Wenn Sie regelmäßig Karottensaft trinken, kann Ihr Haar glänzend und gesund werden. Vitamin C und E in Karotten können die Blutzirkulation in Ihrer Kopfhaut erhöhen und so ein frühzeitiges Ergrauen der Haare verhindern.

2. Vollkorn-Getreide

Ja, die bescheidene Schale mit Frühstücksflocken ist eigentlich ein Förderer des Haarwuchses, aber achten Sie darauf, dass Sie Vollkorn oder besser noch eine mit Eisen angereicherte Version wählen. Eisen versorgt Ihre Haarfollikel mit Sauerstoff, und das ist der Schlüssel zur Erhaltung der Dicke und des Glanzes Ihres Haares.

3. Magere Fleischsorten

Es ist mit Proteinen beladen, die nicht nur Ihrem Körper, sondern auch Ihren Schleusen zugute kommen. Wählen Sie Geflügel wie Hähnchenbrust oder Truthahnfleisch, um Ihr Haar zu kräftigen, so dass Sie die Gefahr von gespaltenen Haarspitzen, Haarausfall und Haarausdünnung verringern.

4. Grüner Tee

Haben Sie es mit einer trockenen Kopfhaut zu tun? Eine Tasse grüner Tee könnte genau das sein, was Sie wirklich brauchen. Die Vorteile von grünem Tee für das Haar sind hauptsächlich auf die verschiedenen Nährstoffe und Antioxidantien zurückzuführen, die in ihm enthalten sind. Aber nicht nur das, auch die entzündungshemmenden Eigenschaften des grünen Tees sind nützlich, um Haarausfall vorzubeugen und die Regeneration der Haare zu unterstützen. Grüner Tee enthält Vitamin A, das die Talgproduktion (die natürlichen Öle Ihres Körpers) anregen kann. Durch den Zusatz von grünem Tee zu Ihrer Ernährung können Sie dazu beitragen, eine trockene Kopfhaut und dehydrierte Haarspitzen mit der Zeit zu beruhigen.

5. Walnüsse

Wenn es darum geht, Ihr Haar glänzend und kräftig zu halten, ist es wichtig, auf eiweißreiche Nahrungsmittel wie Walnüsse zurückzugreifen. Proteinquellen wie Nüsse, Samen, Huhn, Eier, Fisch, Steak, um nur einige zu nennen, sorgen dafür, dass Ihr Haar stark, glänzend und gesund bleibt. Ohne genügend Protein kann das Haar schwach, trocken und brüchig werden. Proteinarme Diäten können sogar zu Haarausfall führen. Wenn Sie also das nächste Mal im Lebensmittelgeschäft sind, kaufen Sie unbedingt einige Ihrer Lieblingsnüsse und -samen.

6. Ganze Körner

Ja, das haben Sie richtig gelesen. Vollkorn, wie Brot, Nudeln und andere köstliche Kohlenhydrate, sind eigentlich gut für Ihr Haar. Vollkorn ist reich an Biotin, Vitamin B, das hilft, Haarbruch zu verhindern und Haarwachstum und -festigkeit zu fördern. Außerdem enthalten sie hohe Mengen an Zink, die helfen, eine trockene Kopfhaut und Haarausfall in Schach zu halten. Zink hilft auch bei der Wiederherstellung und Stimulierung des Haarwuchses, indem es die allgemeine Immunität des Körpers verbessert. Wenn Sie also das nächste Mal den Brotkorb bekommen, können Sie gerne die Vollkornoptionen hinzufügen.

7. Spinat

Das Blattgrün ist erstaunlich für Ihre Haare, Haut und Nägel. Spinat ist randvoll mit Eisen gefüllt, was dazu beiträgt, Ihr Haar glänzend und gesund zu erhalten. Außerdem enthält dieses Haar-Supernahrungsmittel die Vitamine A und C. Das sind die Vitamine, die dazu beitragen, Ihr Haar stark und gesund zu machen. Wenn Sie also das nächste Mal Ihren Lieblings-Smoothie zubereiten, sollten Sie unbedingt Spinat hinzufügen. Ihr Haar wird es Ihnen sicherlich danken.

8. Tomaten

Träumen Sie nicht nur von langen, gesunden Locken. Sorgen Sie für glänzendes Haar, indem Sie zusätzliche Tomaten in Ihre Ernährung aufnehmen. Diese wohlschmeckenden Früchte enthalten die Haarwuchsvitamine A und C. Sie wissen also, dass sie dazu beitragen werden, dass Ihr Haar Rapunzel-Längen erreicht. Nun, vielleicht nicht so lang, aber Sie verstehen schon. Der Verzehr von etwa 4 bis 5 Tomaten pro Tag bescheinigt Ihnen eine großartige Haargesundheit und glänzende Locken, die Sie zur Geltung bringen können.

9. Erdbeeren

Diese süße Beere ist reich an den Vitaminen B5, B6 und C sowie an Folsäure und Ellagsäure und hilft Ihnen im Kampf gegen Haarausdünnung. Sie fördern auch seidigeres und kräftigeres Haar; manche Menschen fügen sie Hausmitteln in Haarmasken oder Spülungen mit erstaunlichen Ergebnissen bei.

10. Guave

Machen sich viele Menschen offenbar Sorgen, dass ihre Haare leicht ausfallen? Sie brauchen mehr Vitamin C in Ihrer Ernährung, und Guave hat viermal mehr Vitamin C als eine Orange. Außerdem ist sie reich an Ballaststoffen, Kalium, Folsäure und Antioxidantien. Essen Sie die Frucht pur oder genießen Sie einen Guavenblatt-Tee, der ebenfalls unzählige Vorteile hat.

Zu vermeiden

Vermeiden Sie den Verzehr von raffinierten und frittierten Lebensmitteln mit viel gesättigten Fetten. Vermeiden Sie auch Kohlenhydrate mit einem hohen glykämischen Index. Koffein und Limonaden sowie Schokolade im Überschuss führen ebenfalls zum Haarausfall. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist ebenfalls sehr wichtig, um Ihr Haar glänzend zu halten, ebenso wie eine ausgewogene Ernährung. Sie sollten mindestens 1 Liter Wasser pro Tag trinken. Denken Sie daran, dass jeder Organismus anders ist, und Sie sollten Ihren eigenen Körper und seine Bedürfnisse kennen. Neben der Ernährung gibt es noch andere Aspekte, die Sie zur Pflege Ihrer Haare beachten müssen, wie zum Beispiel die Verwendung spezieller Behandlungen und Shampoos. Eine Glättungsbehandlung wie die von O'Wow verleiht Ihnen bis zu drei Monate lang glänzendes und glattes Haar. Diese Haarbehandlung sorgt auch für ein glattes, gesundes und glänzendes Aussehen.

Die Kraft gesunder Lebensmittel ist praktisch unbegrenzt. Sicher, eine gute Lebensmittelauswahl kann Ihnen helfen, in Form zu kommen, aber sie kann auch dafür sorgen, dass Ihre Haarziele optimal erreicht werden.