• Kostenloser Versand im gesamten GeschäftKostenloser Versand im gesamten Geschäft

Die Vorteile der Verwendung sulfatfreier Haarprodukte

Wer liebt nicht das Gefühl frisch gewaschener Haare? Aber haben Sie jemals die in Ihren Haarpflegeprodukten verwendeten Inhaltsstoffe in Frage gestellt? Leider können einige Produkte schädlich für Ihr Haar und sogar für Ihre Gesundheit sein. Deshalb ist es wichtig, sich bewusst zu sein, was Ihre Haarpflegeprodukte enthalten. In den letzten Jahren war die Sulfatfreiheit das letzte Gesprächsthema in der Haarpflegebranche. Bei O'wow hat die Herstellung von Haarprodukten, die frei von Sulfaten und anderen unangenehmen Chemikalien sind, Priorität. In diesem Beitrag werden wir erörtern, warum sulfatfreie Haarprodukte die ultimative Weichenstellung sind, um Ihr Haar in einem optimalen Zustand zu erhalten.

Was sind Sulfate?

Der Begriff „Sulfat“ steht für ein Salz der Schwefelsäure, das in der Regel unter dem Namen Ammoniumlaurylsulfat oder Natriumlaurylsulfat auf der Zutatenliste von Haarprodukten geführt wird. Natriumlaurylsulfat ist das stärkste und wird am häufigsten in Shampoos verwendet. Einfach ausgedrückt, sind Sulfate starke Reinigungsmittel, die das Shampoo schaumig machen. Sulfate sind preiswert, was erklärt, warum sie der Hauptbestandteil der meisten auf dem Markt erhältlichen Shampoos sind. Aufgrund ihrer Fähigkeit, Öl und Schmutz zu durchschneiden, werden sie auch in den meisten Haushaltsreinigungsprodukten verwendet.

Wie wähle ich die besten Haarprodukte aus?

Mit Tonnen von sulfatfreien Shampoos und Conditionern zur Auswahl kann es schwierig sein, die richtigen Haarprodukte für Ihre spezifischen Haarbedürfnisse zu finden. Sie sollten verschiedene Optionen ausprobieren und herausfinden, welche für Sie am besten geeignet ist.

Wenn Sie ein Shampoo wählen, das gut riecht und viel Schaum bildet, dann gehen Sie den falschen Weg. Viel Schaum bedeutet nicht die Wirksamkeit des Shampoos. Es deutet oft auf die grossen Mengen an Sulfaten hin, die in einem Produkt zugesetzt werden. Sulfatfreie Shampoos erzeugen zwar keinen Schaum, sind aber nachweislich vorteilhafter für gesundes Haar und Kopfhaut.

In letzter Zeit haben viele Haarpflegespezialisten die Bedeutung von sulfatfreien Haarpflegeprodukten betont. Viele Studien haben gezeigt, dass Sulfate schädlich für Haar und Kopfhaut sein können. Darüber hinaus berichteten viele Anwender von einer signifikanten Verbesserung nach der Umstellung auf sulfatfreie Haarpflegeprodukte.

Warum sollten Sie Sulfate vermeiden?

  • Sulfathaltige Shampoos waschen zwar Schmutz und Öl ab, entfernen aber auch ätherische natürliche Öle, die unsere Kopfhaut benötigt. Die beschädigte Schutzbarriere der Kopfhaut führt zu Feuchtigkeitsverlust. Die regelmäßige Anwendung von Haarprodukten mit Sulfaten kann die Kopfhaut empfindlich, trocken und juckend machen. Wenn Sie an Hautkrankheiten wie Ekzemen leiden, können Sulfate das Problem noch verschlimmern.
  • Die Kopfhaut ist nicht das Einzige, was durch den Feuchtigkeitsverlust der Haut in Mitleidenschaft gezogen wird. Wenn trockenes und krauses Haar für Sie ein Frustrationspunkt ist, denken Sie daran, dass Shampoos, die Sulfate enthalten, dazu führen können, dass Ihr Haar trockener und krauser wird. Sulfate nehmen Ihrem Haar den Glanz und die Feuchtigkeit, was zu glanzlosem, trockenem und leblosem Haar führt.
  • Dasselbe Prinzip mit Sulfaten, die natürliche Öle von der Kopfhaut wegspülen, gilt auch für ihre Wirkung auf farbbehandeltes Haar. Die hochwirksamen Reinigungseigenschaften von Sulfaten sind hart für die Haarsträhnen und führen dazu, dass der Farbstoff schneller abgenutzt wird. Möglicherweise müssen Sie Ihr Haar öfter färben.
  • Aufgrund ihrer schädigenden Wirkung auf die Kopfhaut können Sulfate Entzündungen der Kopfhaut verursachen und deren Fähigkeit, gesundes Haar wachsen zu lassen, beeinträchtigen. Dies wiederum führt zu Haarausdünnung und Haarausfall. Die regelmäßige Anwendung von Haarprodukten mit Sulfaten kann indirekt zu Haarausfall führen.

Warum sollten Sie zu sulfatfreien Haarprodukten wechseln?

  • Sulfatfreies Shampoo ist im Vergleich zu sulfathaltigen Shampoos milder, weniger schaumig und trocknet weniger aus und eignet sich für alle Haartypen, egal ob glatt, grob, gelockt oder gefärbt.
  • Einer der Hauptgründe, sich für sulfatfreie Produkte zu entscheiden, ist, dass sie Ihr Haar reinigen können, ohne die natürliche Feuchtigkeitsbarriere Ihrer Kopfhaut zu stören. Sulfatfreies Shampoo bewahrt die natürlichen Öle in Ihren Haarsträhnen und verleiht ihnen einen natürlichen Glanz und Geschmeidigkeit.
  • Sulfatfreies Shampoo und Conditioner verhindern Spliss und Bruch, indem sie die Feuchtigkeit in den Haarfasern einschließen. Das Ergebnis ist gesünderes und glänzenderes Haar von den Wurzeln bis zu den Spitzen. Diese Shampoos sind sanfter, sie verursachen keine Kopfhautentzündung, keinen Juckreiz und keine Trockenheit. Sulfatfreie Haarprodukte sind eine bessere Alternative für Menschen mit Ekzemen und Dermatitis.
  • Gefärbtes Haar sollte mit einem sulfatfreien Shampoo und einer sulfatfreien Haarspülung behandelt werden, um das Ausbleichen zu reduzieren und für lang anhaltende Farbe und Glanz zu sorgen. Ihr Haar kann nach einmal Haarfärben trockener werden. Daher ist die Verwendung eines sulfatfreien Shampoos eine sicherere Option, um weiteres Austrocknen zu verhindern.
  • Wenn Sie eine Behandlung mit Keratin oder glättendem Haar durchgeführt haben, sollten Sie das kräuselfreie, glänzende und glatte Aussehen Ihres Haares mit einem sulfatfreien Shampoo und Conditioner über einen längeren Zeitraum erhalten.
  • Wenn Sie viel schwimmen, versuchen Sie, auf ein sulfatfreies Shampoo umzusteigen. Es wäscht nicht nur Chlor aus, ohne die Haare auszutrocknen, sondern verhindert auch grüne Schwimmerhaare.
  • Wenn Sie mit Schuppen und juckender Kopfhaut zu kämpfen haben, ist dieses Shampoo Ihre erste Wahl.

 

Die Gewöhnung an ein sulfatfreies Shampoo kann einige Zeit dauern. Erstens, weil es keinen Schaum gibt, und zweitens, weil Sie vielleicht denken, dass Ihr Haar nicht mehr so sauber wird, wie sie es von einem sulfatfreien Shampoo gewohnt sind. Bei regelmässiger Anwendung werden Sie den Unterschied jedoch allmählich bemerken. Ihr Haar wird sich viel besser anfühlen und aussehen als vorher.

Unser O'wow Glättungsbehandlungsset für zu Hause enthält sulfatfreies Shampoo und Conditioner, die nicht nur für die Anwendung nach der Glättungsbehandlung, sondern auch für die beste Haarwäsche entwickelt wurden, die sanft und pflegend für Ihr Haar ist.