• Kostenloser Versand im gesamten GeschäftKostenloser Versand im gesamten Geschäft

12 Gewohnheiten, die Sie im Jahr 2020 für gesundes Haar pflegen sollten

Der Aufbau einer Gewohnheit dauert zwei Wochen, aber manchmal kann es sich so anfühlen, als würde es viel länger dauern. Es erfordert Geduld und Hingabe, alte ungesunde Gewohnheiten gegen eine neue Routine einzutauschen, die Ihnen gut tut. Was die Haargewohnheiten betrifft, können Sie einige kleine Änderungen vornehmen, die die Gesundheit Ihres Haares verbessern. Einige dieser Haargewohnheiten werden Ihnen eine sofort sichtbare Veränderung bringen, während andere Zeit brauchen, um ihre Wirkung zu entfalten. Einige Tipps zu gesunden Haargewohnheiten könnte gerade das Heilmittel für die Behandlung von Haarausfall, dünner werdendem Haar, sprödem Haar, Schuppen und vielem mehr sein. Lesen Sie weiter für Tipps und Gewohnheiten für gesundes Haar:

Gesunde Haargewohnheiten in Ihre Routine integrieren

1. Hydriert bleiben

Wahrscheinlich haben Sie es schon millionenfach gehört: Es ist sehr wichtig, hydriert zu bleiben. Sie werden sich nicht nur klarer und energiegeladener fühlen, sondern Ihre Haut und Ihr Haar werden es Ihnen auch danken. Wenn Sie hydriert bleiben und genügend Wasser trinken, sorgen Sie dafür, dass Ihre Haut hydratisiert bleibt – und das gilt auch für Ihre Kopfhaut. Helfen Sie mit, das Haarwachstum anzuregen und Schuppenbildung und Trockenheit zu vermeiden, indem Sie Ihre acht Tassen Wasser regelmäßig trinken.

2. Regelmäßige Haarschnitte erhalten

Wenn Sie sich alle sechs bis acht Wochen trimmen lassen, sieht Ihr Haar besser aus, weil Sie regelmäßig Spliss loswerden. Es hilft Ihnen auch, Ihr Haar wachsen zu lassen, weil es Risse und Brüche reduziert und Sie nicht am Ende längere Haarstücke abschneiden müssen. Es ist sehr wichtig, sich der Tatsache bewusst zu sein, dass die Haare durchschnittlich einen halben Zentimeter pro Woche wachsen. Natürlich gibt es Ausnahmen für Menschen mit schnellerem Haarwuchs.

3. Vermeiden Sie heiße Werkzeuge, wenn Sie können

Lassen Sie Ihr Haar lufttrocknen, wann immer dies wahrscheinlich ist, und vermeiden Sie heiße Werkzeuge, wenn Sie können. Wenn Sie sich angewöhnen, Ihr Haar an der Luft zu trocknen und es ohne potenziell schädliche Eingriffe trocknen zu lassen, halten Sie Ihr Haar so gesund wie möglich. Wenn Sie daran gewöhnt sind, Ihr Haar regelmäßig zu glätten oder zu curlen, wird dies eine der schwierigeren Haargewohnheiten sein, die Sie sich angewöhnen müssen. Fangen Sie langsam an und arbeiten Sie sich zu einem weniger heißen Stylinggerät hoch!

4. Verwendung von Breitzahnkämmen

Wenn Sie Ihr Haar im nassen Zustand bürsten, kann dies Hauptbruch verursachen. Wenn Ihr Haar jedoch im nassen Zustand verdreht ist, haben Sie keine andere Wahl, als es zu bürsten. Wenn Sie nasses Haar bürsten müssen, versuchen Sie es mit einem Breitzahnkamm. Diese Kämme gleiten leicht durch das Haar, ohne sich in den Strähnen zu verfangen.

5. Vermeiden Sie synthetische Farbstoffe

Der Verzicht auf giftige Farbstoffe ist sehr wichtig für die Gesundheit unseres Haares. Herkömmliche Haarfärbemittel und Bleichmittel enthalten sehr gefährliche, giftige Inhaltsstoffe. Dessen müssen wir uns bewusst sein, denn Haarfärbemittel werden von fast jeder Frau und jedem Mann regelmäßig verwendet. Wenn jemand anfängt, sich die Haare zu färben, muss er ständig das Gleiche tun, um seine Grautöne zu verbergen. Dazu gehören auch die Menschen, die etwa vier bis sechs Mal pro Woche ihre Haare färben. Auch dies führt zu einer kumulativen Exposition gegenüber gefährlichen Chemikalien. Daher wäre es eine gute Option, eine sicherere Alternative zu finden.

6. Gesunde Ernährung

Sie wissen bereits, wie wichtig eine gesunde, ausgewogene Ernährung für Ihre Gesundheit ist, aber Sie haben vielleicht noch nicht erkannt, wie hilfreich sie für Ihr Haar ist. Diejenigen mit umwerfenden, langen Locken haben ein Geheimnis, wenn es um ihre tägliche Ernährung geht – es ist eine protein- und nährstoffreiche Ernährung.

7. Das richtige Shampoo verwenden

Die Art des Shampoos, für das Sie sich entscheiden, ist der wichtigste Teil Ihrer gesunden Haarpflege. Ein für Ihren Haartyp zu hartes Shampoo kann Fizz und Trockenheit verursachen; eine zu milde Formel kann Ihr Haar schlaff und stumpf machen. Wie trifft man die richtige Wahl? Wählen Sie eine Formel, die angibt, dass sie speziell auf Ihren Haartyp abgestimmt ist.

8. Conditioner auf die Enden zuerst

Feuchtigkeit ist der Schlüssel für gesundes, glänzendes, kontrollierbares Haar, und genau hier komme Conditioner ins Spiel. Vieles geht sehr weit, so dass Sie nicht viele Produkte benötigen, wenn es um Spülungen geht. Beginnen Sie in der Mitte und gehen Sie zu den Enden. Wenn Sie den Spitzen genug Liebe geschenkt haben, damit sie sich nicht teilen, verknoten oder abbrechen, arbeiten Sie sich zur Kopfhaut vor. Dadurch hat der Conditioner mehr Zeit, an den Enden zu arbeiten. Lassen Sie den Conditioner eine Minute lang einwirken und waschen Sie ihn dann ab.

9. Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit, Feuchtigkeit

Dies ist der wichtigste Teil einer Haarpflege. Wenn Sie Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgen und gut ernähren, verbessern Sie die Elastizität und den Glanz Ihres Haares. Außerdem benötigt das Haar aufgrund seiner Beschaffenheit mehr Feuchtigkeit als gewöhnlich. Das O'WOW Haarglättungsset für die Heimpflege versorgt Ihr Haar tiefgehend mit Feuchtigkeit und macht es weich, befeuchtet und gesund.

10. Glättende Behandlung

Ihr Haar geht kaputt, durch Überbearbeitung oder die Verwendung von Stylinggeräten. Unsere Glättungsbehandlung für zu Hause ist ein Haarbehandlungsset für semi-permanent glänzendes, seidiges und glattes Haar mit Ergebnissen, die bis zu drei Monate anhalten. Es ist ideal für alle, die unkontrollierbares, krauses und trockenes Haar glätten möchten. Wenn Sie jeden Morgen mit funkelndem, glattem Haar aufwachen und mit einem Haar, das nicht unbemerkt bleibt, direkt in den Tag starten möchten, ist diese Behandlung genau das Richtige für Sie.

11. Massagen mit Ölen

Öle sind ausgezeichnet für Ihr Haar und spenden den ganzen Tag über lang anhaltende Feuchtigkeit. Eines der beliebtesten ist Arganöl, das aus einer kleinen Nuss gewonnen wird, die mit den Vitaminen A und E, Omega-6-Fettsäuren und Linolsäure angereichert ist. Andere Öle, die sich hervorragend für das Haar eignen, sind Kokosnuss-, Oliven- und Jojobaöl.

12. Schlafen Sie auf Seide.

Machen Sie das Beste aus Ihrem Schönheitsschlaf: Tauschen Sie Ihren Baumwollkissenbezug gegen eine Alternative aus Seide. Er schützt die Schuppenschicht Ihres Haares, indem er die Reibung zwischen Haar und Stoff vermindert.

Schöne, glänzende Haare zu bekommen, ist nicht so schwer, wie Sie vielleicht denken. Machen Sie sich diese Gewohnheiten zu eigen und erhalten Sie gesundes Haar von innen heraus.